GC Amstetten-Ferschnitz: Dem Ötscher so nah

Man nennt ihn auch den „Kilimandscharo Niederösterreichs“: Der Ötscher ist bei gutem Wetter weithin sichtbar, hier im GC Swarco Amstetten-Ferschnitz gleich von einigen Abschlägen aus. Im Frühjahr, wenn hier die vielen Birnbäume blühen, liegt oft noch Schnee auf dem markanten Berg und gibt ihm das charakteristische Aussehen. Heute aber nicht. Noch nicht. Es ist fast schon November, ein strahlender Herbsttag.

Gemeinsam mit dem GC Schloss Ernegg teilt sich der Platz die golfende Klientel des Alpenvorlandes rund um Amstetten. Heute ist nicht sehr viel los, die Grüns wurden gerade gesandet, was meinen Flightpartnern und mir aber nicht viel ausmacht. Wir genießen die letzten Golftage des Jahres, sind wir uns einig und können unser Glück gar nicht fassen, auch wenn uns der Südföhn kräftig um die Ohren weht. Was soll’s. In Kärnten sind die Golfplätze gerade Land unter, so heftig ist das Hochwasser der letzten Tage dort ausgefallen. Liebe Grüße und alle guten Wünsche ins Drautal.

Schmatzbirne

Was hier in Amstetten gleich auffällt: Jeder Abschlag ist nach einer Birnbaumsorte benannt. Schmatzbirne für das Par 3 der 11 gefällt mir am besten. Das Loch selbst übrigens auch, es ist eines der ebenen Bahnen hier. Ansonsten stehst du fast nirgendwo gerade, spielst über Kuppen oder den Hügel runter oder beides irgendwie gleichzeitig wie auf der 4. Die 18 bauen sie gerade um, machen den Teich dicht und wohl auch ein wenig größer, damit du noch präziser auf’s Grün spielen musst, ehe du das Clubhaus erreichst. ZuschauerInnen hast du hier keine: Das Clubhaus liegt in einem für die Gegend typischen Vierkanthof und die Terrasse ist mitten drin.

Platzreife

Habe ich erwähnt, dass ich hier vor ein paar Jahren gemeinsam mit Töchterchen die Platzreife gemacht habe? Es hat mittlerweile aufgehört, weil Mit-der-Mama-Golfen ziemlich uncool ist. Den Pro von damals gibt es hier nicht mehr, der Charly Pregenzer ist jetzt in Maria Taferl. Wer immer noch da ist, ist die junge Frau mit Kurzhaarschnitt im Sekretariat. Auch heute gibt sie etwas, nunja, streng die Scorekarte aus, lässt mich aktuelle Platzinfos von einem Screen ablesen und versucht intensiv, ja nicht zu lächeln.

Macht nix. Gut gelaunt bin ich selber.

http://www.golfclub-amstetten.at

 

IMG_8982 2IMG_8989IMG_8985IMG_8992IMG_8987IMG_8990

Ein Kommentar zu „GC Amstetten-Ferschnitz: Dem Ötscher so nah

  1. Liebe Andrea,

    dein Beitrag ist einfach wunderbar. Diesen Platz möchte ich unbedingt einmal spielen. Schmatzbirne klingt so entzückend. 😊

    Hoffe, es geht dir gut und schicke dir die allerherzlichsten Grüße,

    Elisabeth

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s