Portugal / Palmares: Hier kombiniert man Linksgolf mit hügeligen Bahnen

Wer herrliche Ausblicke auf das Meer genießen und ein paar wunderschöne Links-Course-Löcher spielen mag, ist in Onyria Palmares genau richtig. 27 Bahnen können in 3 Kursen miteinander kombiniert werden. Das Gelände ist hügelig, zwischen den Fairways  – euphemistisch gesagt – landestypische Vegetation, völlig eben dagegen sind die 7 (wunderbaren) Bahnen Linkskurs. Überall toll: so kurz gemähte Fairways, dass deine Bälle unendlich lange rollen. Ein Spaß!

Wir entschieden uns für die Kombination Praia (das ist der Links Course, 18-26) und Alvor (1-9) und bezahlten wohlfeile 75,- inklusive Cart, das hier automatisch inkludiert ist. Zu Fuß geht hier niemand, dazu sind die Wege zwischen den Bahnen zu weit und der zügige Spielfluss soll außerdem gewährleistet sein. Wie schon gesagt: Startzeiten am besten vor Ort buchen, dann sind die Preise erfreulich.

Weniger erfreulich ist in Palmares derzeit das Clubhaus, eher ein behübschter Container. Eine Übergangslösung freilich, weil gerade am mondänen neuen Clubhaus etwas weiter unten am Hang gebaut wird. Dennoch genießen wir auf der mit lauten, fast ausschließlich männlichen, Engländern vollgestopften winzigen Terrasse standesgemäß ein kleines Bier in der warmen Sonne und freuen uns auf den Abschlag.

Samtweicher Sand – eine Freude

Der Blick von der 18, die gleichzeitig Tee 1 vom Course Praia ist, ist schon einmal atemberaubend! Es geht bergab, und wenn du genau in das Knie des Doglegs drivest, rollt der Ball rechts das raspelkurz gemähte Fairway noch meterweit ziemlich nahe ans Grün. Auf dem Weg zum nächsten Abschlag fährt man unter den Gleisen der Bahn durch, die den Linkscourse seitlich begleitet, aber nicht stört.

Klar, hier herunten bläst der Wind, du kannst das Meer riechen, konzentrierst dich aber besser auf dein Spiel, sonst landet der Ball irgendwo zwischen dem typischen Weidegras. Liegt der Ball darunter, hast du ein Problem, nicht aber, wenn er im samtweichen Sand dazwischen zu liegen kommt, von dem es sich wunderbar weiterspielen lässt. Bunker hingegen eher meiden, eh klar, Linkscoursebunker sind nie ein Vergnügen 😉 Kniffelig bei dem Wind und den schnellen Grüns sind die drei Par 3, bei denen wir die Bälle von der (richtigen ;-))Seite auf’s Grün rollen lassen. Oder es zumindest versuchen.

Alvor – ich liebe Bergabspielen!

Kurs Alvor startet erst einmal bergauf, und schon am ersten Grün blickst du zur Abwechslung einmal ins portugiesische Hinterland, ab dann geht es eigentlich bis kurz vor Schluss immer bergab und du hast auf einmal Längen, die dein Herz höher schlagen lassen! Die Bälle rollen und rollen, bleiben in Kuhlen liegen oder erreichen scheinbar mühelos das Grün. Ohnehin besser, selbiges nicht direkt anzuspielen, sonst ist der Ball weg.

Zwischen den Bahnen, das muss auch erwähnt sein, geht es durch ein Gelände, das wir in Wien als „G’stetten“ bezeichnen würden, doch da musst du durch. Auch gebaut wird da und dort noch, aber schließlich ist das ein Zeichen dafür, dass der Platz weiter optimiert wird. Spielenswert ist er allemal!

http://www.onyriapalmares.com

1 palmares LINKS
Tee 18 – Hier beginnt Course Praia
2 palmares LINKS
Praia
4 palmares LINKS
Praia
3 palmares LINKS
Praia – wo geht’s hier eigentlich weiter?
6 palmares LINKS
Praia, Loch 26 bergauf Richtung Golfhotel
1 titel palmares
Alvor: von nun an geht’s bergab
9 palmares
Alvor: Ball einfach au#s Grün rollen lassen!
10 palmares
Alvor
11 palmares
Alvor

Ein Kommentar zu „Portugal / Palmares: Hier kombiniert man Linksgolf mit hügeligen Bahnen

  1. Der ‚Container‘ statt eines gediegenen Clubhauses ist in Palmares seit damaligem Abriss des urspünglichen (recht urigen) Holz-Clubhauses und später einem über dem Praia schnell gebauten kleinen verglasten Clubhaus gefühlt eine Dauer-Übergangslösung ;-). Das Golfhotel sollte ja auch schon fünf Jahre früher fertig sein. Trotzdem einen schöner Platz nach dem Re-Design von RTJ Jr., wo ich einen Monat nach Wiedereröffnung spielte! Teetimes buche ich an der Algarve übrigens IMMER bei justteetimes/Vilamoura. Verlässlich, freundlich, best prices, kenne ich persönlich von vor Ort ;-). LG …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s